Nemesis-softair-shop - News vom 25. Oktober 2014

Was kosten eigentlich EC-KartenTerminals?
Hier eine Preistabelle vom 1. März 2013

 

 

Vertragslaufzeit

72 Monate

60Monate

48 Monate

 

 

 

q-Terminal Hypercom Artema Hybrid

stationäres Terminal mit Hybrid-PIN-Pad

Inklusive:

• Grundservice (Hotline / Depotwartung1)

• aller GeldKarte-Transaktionen

• TIP-Funktion (optional)


• analoge oder ISDN-Ausführung, DSL-fähig

monatlich

19,50 €

21,50 €

23,50 €

Vorkonfiguration und Versand des Terminals oder

einmalig

39,00 €

39,00 €

39,00 €

Installation / Einweisung durch B+S Techniker

einmalig

99,00 €

99,00 €

99,00 €

Transaktionsaufstellung

pro Exemplar

1,50 €

1,50 €

1,50 €

Spätere funktionale Änderungen2

(z.B. Beleg-Layout, Bankverbindung)

pro Änderung

8,00 €

8,00 €

8,00 €

Zahlungsarten:

electronic cash (mit Chip) / ELV / GeldKarte / Maestro / Kreditkarten / Prepaid

 

Transaktionenstaffel (monatlich):

 

 

 

 Transaktionen

pro Transaktion

0,14 €

0,14 €

0,14 €

Downloadkosten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Prepaid

einmalig

10,00 €

10,00 €

10,00 €

                 

1 Depotwartung: Nach Eingang des defekten Gerätes bei B+S wird ein Austauschgerät verschickt. Der Austausch erfolgt kostenfrei, lediglich die Versandspesen in Höhe von € 8,00 trägt das Vertragsunternehmen.

2 Softwareänderungen, die durch gesetzliche Bestimmungen notwendig sind, werden nach Aufwand berechnet. Der Software-Download wegen neuer Funktion(en) wird mit € 25,00 berechnet.

Bei Einreichung einer Kündigung mit Gewerbeabmeldung ist der Mietvertrag vor Ablauf der vertraglich vereinbarten Laufzeit kostenlos kündbar.

Einwahl über 0800: 0,02 € für jede Onlinetransaktion, 0,01 € für jede Offlinetransaktion

Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Leistungen schließen standardmäßig keine Telekommunikationskos­ten ein. Als gebührenpflichtige Transaktionen zählen Kauf-, Gutschrifts- und Stornierungstransaktionen sowie Kassenschnitte, Diagno­sen und Initialisierungen. Die Autorisierungsgebühren der Deutschen Kreditwirtschaft (ec-cash: 0,3 %, mind. € 0,08 / POZ: € 0,05 pro Autorisierungsanfrage / GeldKarte: 0,3 %, mind. € 0,01) werden separat berechnet und sind mehrwertsteuerfrei. Für die Zahlungsfunk­tion GeldKarte ist eine Händlerkarte erforderlich, die über das kontoführende Kreditinstitut zu beziehen ist. Im Übrigen gelten die Allge­meinen Geschäftsbedingungen der B+S Card Service GmbH. Diese können von B+S jederzeit angefordert oder im Internet unter www.bs-card-service.com abgerufen werden. Das Vertragsunternehmen ermächtigt B+S, das jeweils fällige Entgelt monatlich im Last­schrifteinzugsverfahren einzuziehen.